Gefahrenbewusstsein

Mangelndes Gefahrenbewusstsein: eine Hauptursache bei Unfällen

Die Straßen- und Verkehrsbehörde VicRoads ist für die Führerscheinprüfungen im australischen Bundesstaat Victoria zuständig. Gemeinsam mit Questionmark entwickelte VicRoads kürzlich ein neues Assessment, um das Gefahrenbewusstsein der Fahrschüler*innen zu testen.

Dieser Test ist jedoch nicht nur im Straßenverkehr nützlich, sondern auf viele andere Bereiche übertragbar: das Betreiben von Arbeitsmitteln, das Bedienen von Maschinen, Polizei- und Notfalleinsätze sowie alle Situationen, in denen potenzielle Probleme und Gefahren rasch identifiziert werden müssen.

Questionmark hilft Ihnen gerne, Ihre eigenen Gefahrenbewusstseins-Assessments zu entwickeln. Kontaktieren Sie Ihren Account-Manager oder sales@questionmark.com.

Use Case: VicRoads

Im Februar 2020 entwickelte die australische Verkehrsbehörde VicRoads gemeinsam mit Questionmark einen neuen Test für Fahrschüler*innen.

Der Test ist darauf ausgelegt, die Fahrtüchtigkeit unter realistischen Bedingungen nachzuweisen.

Bevor sie die Fahrerlaubnis erteilt bekommen, müssen sie in einem 40-minütigen Video ihr Gefahrenbewusstsein und ihre Reaktionsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Klicken Sie hier, um Ihr eigenes Gefahrenbewusstsein zu testen

Gefahrenbewusstseinstests können Unfälle um 11 % reduzieren1

Bei einem typischen Gefahrenbewusstseinstest werden in einem Video potenzielle Gefahrensituationen simuliert, auf die die Teilnehmenden angemessen reagieren müssen.

Bei einer Führerscheinprüfung sind dies alltägliche Verkehrssituationen, bei einer Arbeitsschutzschulung geht es um das sichere Bedienen von Maschinen, beim Einsatztraining der Polizei um den Schutz der Öffentlichkeit.

In jedem Fall geht es stets darum, Gefahren rasch und korrekt zu identifizieren. Ob Fahrschüler*innen, Maschinisten oder Polizisten, Gefahrenbewusstseinstests sensibilisieren für potenzielle Risiken und tragen dazu bei, vor Unfällen und Verletzungen zu schützen.

Gefahrenbewusstseinstests dienen als eindringliche Warnung und ermöglichen den Teilnehmenden und ihren Arbeitgebern, einen weiteren Trainingsbedarf zu ermitteln – sie verhindern nicht nur Unfälle, sondern steigern auch die Gesamtleistung.



1 Siehe https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0963721416663186

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne, Ihren eigenen Gefahrenbewusstseinstest zu entwickeln. Kontaktieren Sie uns.

Erleben Sie Questionmark live.