Question mark Perception in JSR-168-kompatible Portale integrieren | Questionmark

Question mark Perception in JSR-168-kompatible Portale integrieren

Überblick

Da Question mark JSR 168 unterstützt, können Kunden Portlets in jedem beliebigen JSR-168-kompatiblen Portalprodukt anzeigen, was die Integration von Online-Assessments in andere wichtige Enterprise-Systeme ermöglicht. Benutzer des Question mark™ Perception™ Assessment-Managementsystems können jetzt Beispielcode herunterladen, mit dem Teilnehmer und Administrator über ein JSR-168-kompatibles Portal auf Perception zugreifen können.

JSR 168 ist eine standardmäßige Programmierspezifikation, durch die Endbenutzer einfacher auf Unternehmensanwendungen über ein Portal ihrer Wahl zugreifen können. Ein “Portlet” ist eine ansteckbare Benutzeroberflächenkomponente, die in einem Webportal angezeigt wird. Sowohl Open-Source wie auch kommerzielle Portalserver haben den JSR 168-Standard übernommen, durch den Portlets und Portale dialogfähig werden.

Wie es funktioniert

Benutzer des Question mark™ Perception™ Assessment-Managementsystems können jetzt Beispielcode herunterladen, mit dem Teilnehmer und Administrator über ein JSR-168-kompatibles Portal auf Perception zugreifen können. Der Beispielcode steht als Quellcode und in kompilierter Form zur Verfügung, um Entwicklern, die JSR-168-kompatible Systeme in Question mark Perception integrieren möchten, eine starke Grundlage zu bieten.

Mit dem Beispielcode kann ein "Perception-Portlet" entwickelt werden, das:

  • den Teilnehmern eine Liste geplanter Assessments anzeigt
  • es Teilnehmern ermöglicht, Assessments vom Portlet aus zu starten
  • Administratoren Single Sign-on-Zugriff auf die Assessment-Planungs-, Report- und Managementfunktionen von Perception bietet

Webportale erleichtern die Verbindung von Perception mit anderen hervorragenden Anwendungen zur Erstellung von angepassten Informations- und Aktivitätszentren für viele unterschiedliche Arten von Organisationen und Situationen. Nach der Anmeldung beim Portal können die Teilnehmer beliebig von einer Aktivität zu einer anderen wechseln. Lernerfahrungen und Assessments können nun zum festen Bestandteil des Tagesablaufs werden, ohne dass sich die Benutzer dafür bei einem eigenen Spezialsystem anmelden müssen.

Vorteile

  • Teilnehmer können geplante Assessments von einem Portal aus anzeigen und starten
  • Administratoren haben über das Portal Single Sign-on-Zugriff auf die administrativen Funktionen von Perception
  • Effiziente Integration der Assessementbereitstellungs-, Planungs-, Report- und browserbasierten Autorenfunktionen von Perception in andere Unternehmensanwendungen

Technische Voraussetzungen

  • Questionmark Perception Server 4.2 oder höher
  • Ein JSR-168-kompatibles Portalsystem, wie etwa uPortal 2.5.1
  • Das Java SDK 1.4 oder höher (1.5 wird empfohlen)
  • Downloads des Beispielcodes, sowohl als Quellcode als auch in kompilierter Form, stehen 30 Tage lang zum Testen in Question markCommunities zur Verfügung. Siehe Links weiter unten.

Support-Informationen: Question mark stellt Beispielcode sowohl als Quellcode als auch in kompilierter Form zur Verfügung. Beachten Sie, dass es sich dabei nicht um Produktcode mit Support handelt, sondern um einen Vorlagencode, aus dem Sie Ihre eigene Oberfläche erstellen können. Der Code und die Verfahren, die Ihnen als Teil dieses Projekts zur Verfügung stehen, werden “ohne Mängelgewähr” bereitgestellt und Question markgarantiert die Kompatibilität oder Unterstützung solcher Entwicklungen nicht.